DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern – Qualifizierter Ausbilder im Rettungsdienst und in der Altenpflege

Beim DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern arbeiten rund 260 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst, in den ambulanten Diensten, in der Sozialarbeit und in der Verwaltung. QUALIFIZIERTE AUSBILDUNG schreiben wir dabei ganz groß: Seit Jahren bilden wir an unserer hauseigenen, staatlich anerkannten Rettungsdienstschule in Gelnhausen Notfallsanitäter und Rettungssanitäter aus. Modernste Schulungsräume und Unterrichtspläne kennzeichnen die hohe Qualität der Ausbildungsgänge. Gleiches gilt für die Ausbildung in der Altenpflege: Mittlerweile lernen 30 junge Menschen einen sozialen Beruf beim DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern. Freiwillige im Sozialen Jahr und Bundesfreiwillige (Bufdis) unterstützen die hauptamtlichen Mitarbeiter im Rettungsdienst, in der Breitenausbildung, im Hausnotruf und in den ambulanten Diensten.

In den zwölf Rettungswachen Gelnhausen, Bad Orb, Biebergemünd-Bieber, Bad Soden-Salmünster, Schlüchtern, Birstein, Burgjoß und Sinntal-Sterbfritz, Haingründau, Somborn, Steinau und Sannerz aus stehen die Notfallsanitäter und Rettungssanitäter unseres Kreisverbandes rund um die Uhr zur Rettung in Not geratener Bürger bereit. Jährlich fahren sie mehr als 26.000 Einsätze.

Von fünf Sozialstationen in Bad Orb, Biebergemünd-Bieber, Biebergemünd-Wirtheim, Wächtersbach und Birstein aus sind unsere Krankenschwestern, Altenpflegerinnen und Hauswirtschafterinnen unterwegs, um pflegebedürftigen Menschen das Leben in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung so lange wie möglich zu ermöglichen.

Im Jahr 2016 schlossen sich die zuvor eigenständigen DRK-Kreisverbände Gelnhausen und Schlüchtern zum neuen DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern zusammen. Ihre Wurzeln reichen weit zurück: Das DRK betreut die Menschen auf dem Gebiet des ehemaligen Kreises Gelnhausen seit 1868 und auf dem Gebiet des ehemaligen Kreises Schlüchtern seit 1888.

Inzwischen sind in 18 Ortsvereinigungen, Bereitschaften und Gruppen in

• Bad Orb
• Biebergemünd
• Birstein
• Brachttal
• Freigericht-Somborn
• Gelnhausen
• Gelnhausen-Roth
• Gründau-Lieblos
• Gündau-Rothenbergen

• Hasselroth-Niedermittlau
• Mernes-Joßgrund
• Schlüchtern
• Schlüchtern-Hutten
• Schlüchtern-Vollmerz
• Sinntal-Sterbfritz
• Steinau an der Straße
• Wächtersbach

Helferinnen und Helfer ehrenamtlich aktiv. Zusätzlich gibt es eine Bergwachtbereitschaft, eine Wasserwachtbereitschaft und das DRK-Musik & Show Corps in Birstein. Insgesamt sind derzeit etwa 1.000 Mitglieder als ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aktiv tätig. Unterstützt werden die Aktiven von etwa 10.000 Fördermitgliedern. Fast an jedem Wochenende und bei zahlreichen Veranstaltungen sind unsere ehrenamtlichen Helfer bei Sanitätswachdiensten im Einsatz.

Unser Nachwuchs, das Jugendrotkreuz, betreut die Kinder und Jugendlichen in 13 Gruppen in Gelnhausen, Roth, Birstein, Biebergemünd, Rothenbergen, Lieblos, Neuenhaßlau, Schlüchtern, Steinau, Sinntal, Volllmerz, der Wasserwachtjugend und in der Bergwachtjugend.

Die Bereitschaften Gelnhausen, Bad Orb, Birstein, Brachttal, Freigericht, Lieblos, Mernes-Joßgrund, Neuenhaßlau, Niedermittlau, Rothenbergen, Schlüchtern, Sinntal und Steinau sowie die Berg- und Wasserwacht beteiligen sich an den Katastrophenschutz-Einheiten des Landes Hessen und des Main-Kinzig-Kreises.

Das DRK unterhält einen eigenen Betreuungszug in Birstein und Brachttal und unterstützt damit den behördlichen Katastrophenschutz. In Schlüchtern wird der kreiseigene Sanitätszug des Main-Kinzig-Kreises von ehrenamtlichen Helfern besetzt und im Bedarfsfalle alarmiert.

Aktuelle Stellenangebote

DRK-Kreisverband Gelnhausen Schlüchtern
Frankfurter Straße 34
63571 Gelnhausen
Telefon: 06051 4800-35
www.drk-gelnhausen-schluechtern.de