Home»MKK»Work-Life-Balance

Work-Life-Balance

Pinterest Google+

work-life-balance-karriere-mkk-2Leben und Arbeiten im MKK: Wohnen, wo andere Menschen Urlaub machen

Viele Attraktionen für anspruchsvolle Hobbys liegen unmittelbar vor der Haustür; die vielfältige Natur lädt praktisch dazu ein. Sie ist heute die Basis für anregende Wohlfühlangebote, ganz im Trend von „Work-Life-Balance“. Orte der Entspannung, aber auch Schauplätze für Action bieten dir den perfekten Ausgleich zum Job im MKK.

Im Sommer sind die vielen gut ausgebauten Fahrradwege und Mountainbike-Strecken zwischen der Rhön, Vogelsberg und Spessart ideal für Profis, Amateure und für alle, die sich auf ihr Fahrrad schwingen und ein bisschen Action erleben möchten. Eine besondere Attraktion ist der Südbahnradweg im Vogelsberg mit Einstieg in Birstein. Genutzt wird die Trasse einer ehemaligen Bahnstrecke zwischen Wächtersbach und Hartmannshain. Hier mündet der Radweg übrigens auf den Vulkanradweg rund um den Vogelsberg. Wer Spaß an schwindelerregenden Höhen und schneller Geschwindigkeit hat, ist im Europa-Kletterwald in Steinau an der Straße richtig. Mitten im Kinzigtal erwartet dich und deine Freunde oder Familie ein einzigartiger Kletterpark mit einer Fläche von 30.000 Quadratmetern. In einer traumhaften Lage kannst du bei gutem Wetter zwischen den Baumwipfeln eine einmalige Waldatmosphäre erleben. Das besondere Highlight im Europa-Kletterwald ist die Europaseilbahn mit einer wunderschönen Aussicht ins Tal. Mit einer Länge von ca. 800 Metern ist sie eine der längsten Seilrutschen Europas.

Sportlich geht es auch in den angesagten Lasertag-Zentren im Main-Kinzig-Kreis zu. Im „District 44“ in Gründau-Lieblos können auf einer 800 Quadratmeter großen Spielfläche 20 Personen spielen. Beim Lasertag geht es darum, mit Laserpistolen einen Infrarotstrahl auf seine Gegner zu richten. Das Ziel: Öfter treffen, als getroffen werden. Als Freizeitspaß für Freunde ist der aus den USA stammende Trend eine Abwechslung der besonderen Art.

Wer es eher ruhiger mag, kann in vielen Orten im MKK die Natur auf Spaziergänger-Pfaden, im Naturer-lebnisbad Bad Orb oder auf den zahlreichen Liegewiesen, wie zum Beispiel auf dem Acisbrunnen in Schlüchtern, erleben.

Der MKK bietet also nicht nur eine gute Grundlage, um erfolgreich zu sein, sondern auch den perfekten Ausgleich für den erfüllten Arbeitsalltag. Stadt oder Gemeinde, Kernstadt oder Ortsteil, das spielt dabei überhaupt keine Rolle. Man ist in ein paar Minuten direkt in der Natur oder zum Einkaufen, Feiern und Shoppen in der Stadt. Die Mischung macht’s!

Vorheriger Beitrag

Ausbildung ist unsere Zukunft

Nächster Beitrag

Henning und Steffen Strauss im Interview